Das beste Wissen aus den Bereichen Kinder-, Jugend-, Eltern- und Familiencoaching in einer Ausbildung:

Deine Ausbildung zum zertifizierten Familiencoach 

Nach dieser ganzheitlichen Ausbildung hast Du die Fähigkeit auf die vielfäligen Herausforderungen von Familien einzugehen und jedem Mitglied individuell zu helfen. Egal ob Eltern, Kinder, Jugendliche oder die ganze Familie – Wir befähigen Dich dazu, als Familiencoach souverän & professionell zu arbeiten.

Das erwartet Dich: 

  • Mit den umfangreichen Ausbildungsinhalten bist Du bestens vorbereitet, um als Familiencoach erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten.
  • Als ganzheitlich ausgebildeter Familiencoach hilfst Du Eltern dabei, stabile und glückliche Beziehungen zu ihren Kindern aufzubauen
  • Du verfolgst einen ganzheitlichen, wirkungsvollen Ansatz und findest für jede familiäre Herausforderung die richtige Lösung und wirst zum gefragten Experten 

Familiencoaches sind gefragter als je zuvor!

Kira Liebmann

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit dem Beginn der Pandemie hat der Wunsch nach Familienzusammenhalt unter den Deutschen zugenommen. Laut einer Umfrage von Infratest sind mehr als 28% der Befragten der Meinung, dass die eigene Familie in der Krise wichtiger geworden ist. In einer Welt, die sich rasant verändert, werden Familien mit immer mehr Herausforderungen konfrontiert. Eltern wünschen sich ein stabiles und zuverlässiges Familienleben. Gerade jetzt brauchen Familien eine kompetente Beratung, eine liebevoll leitende Hand und Unterstützung für mehr Frieden, Liebe, Verständnis und Zusammenhalt.

Hast du auch das Gefühl, dass Coaches aktuell wie Pilze aus dem Boden schießen?

 Jeder darf sich Coach nennen, egal welches Vorwissen er hat. Ich möchte, dass Familien sich sicher sein können, einen umfassend ausgebildeten Coach vor sich zu haben, der genau weiß, was er macht. Deshalb habe ich die Akademie für Familiencoaching gegründet. Gemeinsamen werden wir ein Qualitätssiegel auf dem Markt etablieren. Denn ich habe genug davon, dass Familien von unerfahrenen Coaches als Versuchsobjekte missbraucht werden!  

Was macht diese Ausbildung anders?

Wenn Du hier die Ausbildung zum zertifizierten Familiencoach machst, bietest Du Deinen künftigen Kunden ein großes Stück Sicherheit. Denn sie können sich darauf verlassen, dass Du über ein hohes Maß an Wissen und Kompetenzen verfügst und ihnen bestmöglich helfen kannst. 

Klicke jetzt ganz unverbindlich auf den Button und vereinbare Dein kostenfreies Erstgespräch. Erfahre im Erstgespräch, welche konkreten Karrieremöglichkeiten sich für dich durch die Ausbildung ergeben und wie du als Familiencoach Deinen Erfolg findest.

Vereinbare jetzt Dein Gespräch mit einem Ausbildungs-Berater und sichere Dir Dein Info-Material zur Ausbildung 

Bei der Buchung eines Erstgesprächs erhältst Du das Info-Material zur Ausbildung gratis als Download dazu!

Als Familiencoach wirst Du zum gefragten Experten

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Elternarbeit! Die Eltern, deren Einstellung, Verhalten, eigene Erwartungen und unerfüllten Träume, Vorstellungen und Meinungen sind der Dreh- und Angelpunkt im Familiencoaching. In 99% der Fälle sind die Eltern die Ursache für das Verhalten der Kinder und daher kann auch nur hier eine wirkliche Veränderung bewirkt werden.

Wirkungsvolle Methoden

In der Ausbildung lernst Du Methoden und Herangehensweisen kennen, die individuelle Lösungsansätze bieten.

Unterstütze Familien

Du gehst individuell auf jedes Familienmitglied und seine Herausforderungen ein und hilfst Familien harmonisch und glücklich zusammenzuleben.

Berufliche Erfüllung

Als ausgebildeter Familiencoach gelingt es Dir erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten. Deine Fähigkeiten sind gefragter als je zuvor.

Kira macht Dich auch mental fit als Coach

Um als Familiencoach erfolgreich zu sein, benötigst Du neben dem Fachwissen auch eine gute Portion mentale Stärke und Durchsetzungsfähigkeit. Kira macht Dich mental stark für die Arbeit als Coach. Ihr beseitigt mögliche hinderliche Glaubenssätze wie „ich bin nicht gut genug“. Du bekommst viel mentales Training für Dein persönliches Wachstum.  Nach der Ausbildung hast Du das Selbstvertrauen, die Selbstsicherheit UND das nötige Fachwissen, um Dich und Deine Expertise zu zeigen. Du startest als Familiencoach in eine erfüllende Berufung – und das selbstbewusst und fachlich kompetent.

 

Klicke jetzt auf den Button und verwirkliche Dich selbst als Familiencoach!

Was erwartet Dich in der Ausbildung

In der umfangreichen 6-monatigen Ausbildung wirst Du ganzheitlich zum Familiencoach ausgebildet. Du erhältst Unterstützung von einem Team aus Experten und wirst mit bestehen der Abschlussprüfung zertifizierter Familiencoach.

 Dein Invest in dich und deine Zukunft als gefragter Familiencoach liegt bei 2.899,- EUR. 

Online Video Coaching

Im Online Video Coaching lernst Du die wichtigsten Grundlagen der Arbeit des Familiencoaches kennen.

w

Regelmäßige Online Live-Calls

Jede Woche finden 2 virtuelle Treffen über Zoom statt, in denen wir Dir Deine persönlichen Fragen beantworten.

Präsenzveranstaltung

Am Ende sammelst du im 3-tägigen Abschluss-Seminar nochmal wichtiges Praxiswissen vor der Zertifizierung. 

Das sagen begeisterte Kunden:

Schriftliches Feedback von Teilnehmerinnen:

Katrin Rohmeiss

Ich habe damals einen Kfw – Kredit in Höhe von 22.000 EUR vor 5 Jahren aufgenommen, um eine Erzieherausbildung zu absolvieren. Viel Lernstoff aus der anderen Ausbildung ist nicht mehr zeitgemäß, wie vieles in unserem Bildungssystem. Deine Ausbildung bringt alles, was ich bisher durchlaufen habe klar und ganzheitlich auf den Punkt. Jeder Pädagoge, sollte diese Ausbildung durchlaufen, dann würde sich nicht nur unser Bildungssystem drastisch zu einem besseren wenden.

Natalie Döring

Ich habe viele Jahre schon den Wunsch und viele Gedanken dazu mit Eltern und Kindern zu arbeiten. Ich habe vor vielen Jahren auch schon mit EFFEKT (Förderung von Erziehungskompetenzen) mich vertraut gemacht aber dabei ist es dann auch geblieben, weil es sich da auch ’nur auf die Kinder‘ konzentrierte!

Bisher fand ich also leider immer nur Konzepte die einen einzelnen Bereich des Systems Familie abdeckten. Ich benötigte den ‚Yes das ist es‘ Gedanken. 🙂

Als ich Dein Werbe-Video in der Pubertätsgruppe sah, hat es mich sofort angesprochen. Ich war geflashed von dem ganzheitlichen Gedanken jeden in der Familie zu sehen. Es deckt sich mit meiner Vorstellung , wie eine gute Familie funktioniert! Deine offene Art und Deine WomansPower hört man in jedem Wort und Du hast mich bisher in der Ausbildung davon überzeugt, dass ich mit Dir und Deinem Konzept den richtigen Weg gehe um in ein paar Jahren erfolgreich Familien in Ihre Kraft zu begleiten.

Ich erwerbe so viel Content in Sachen Psychologie, Strategie und Methoden, dass ich mich sicher fühle , nach dieser Ausbildung in dem Beruf arbeiten zu können. 

Mir fehlen für mein persönliches Konzept in die Selbstständigkeit zwar noch zwei weitere Komponenten (Zertifikate in Sachen Meditation (Achtsamkeit und Dankbarkeit) und Empathie und Mentaltraining) aber das nur als Randinformation.

Ich bin froh Dich gefunden zu haben und Dankbar für diese Möglichkeit zu wachsen!

Familienexpertin Kira Liebmann

Aus meiner eigenen Kindheit weiß ich, wie wichtig es ist als Kind eine liebevolle Erziehung zu erfahren. Ich wuchs in einem sehr wohlhabenden Elternhaus auf. Geld hatten wir genug – aber die Liebe und Zuwendung hat gefehlt. Dies wirkte sich auch in meinem Erwachsenenleben negativ auf: Ich verfiel den falschen Männern, weil ich mich so sehr nach Liebe sehnte. Nach vielen gescheiterten Beziehungen und einer schmerzhaften Scheidung hatte ich meinen Tiefpunkt erreicht. Ich wusste, dass es Zeit ist die Kontrolle über mein Leben zurückzugewinnen.  

Alleinerziehend und ohne soziale Rückendeckung gelang es mir die Verantwortung für mein Leben in die Hand zu nehmen. Heute bin ich mit mir selbst im Reinen, ich habe einen liebevollen Mann getroffen und wir sind endlich eine glückliche Familie – eine Familie, wie ich sie mir damals immer gewünscht hatte.   

Meine Vision heute ist es, dass alle Familien wissen, wie jedes Familienmitglied ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben führt und echtes Familienglück erfährt. In den letzten Jahren habe ich mit über 250.000 Jugendlichen, Eltern und Lehrern live in Vorträgen, Workshops und Coachings gearbeitet.

Meiner Erfahrung nach bist du als Familiencoach nicht nur Coach, sondern auch Berater und Persönlichkeitstrainer. Daher bekommst du in der Ausbildung Wissen aus allen diesen Bereichen mit. 

Egal ob du danach als Kinder- und Jugendcoach, Elterncoach oder Familiencoach tätig sein möchtest, mit dieser Ausbildung schaffst du die Grundlage für jeden dieser Berufe. 

Mithilfe der Ausbildung schaffst Du die perfekten Rahmenbedingungen für Deinen Start in die erfüllte und erfolgreiche Selbstständigkeit als gefragter Experte. 

6 Module, die Dich zum Familiencoach-Experten ausbilden

Modul 1: Grundlagenwissen Coaching

Wer als Coach arbeitet, der benötigt unabhängig von seinem Fachgebiet ein gewisses Basiswissen:

  • Was ist die Abgrenzung Coaching und Therapie
  • Mit welcher Grundhaltung gehst du in die Coachings
  • Was ist Vorgespräch und ab wann beginnt der kostenpflichtige Teil
  • Wie baust du eine Coachingeinheit auf
  • Wie definierst du das Ziel des Coachings?
  • Und vieles mehr
Modul 2: Pädagogisches Grundwissen

Basiswissen für die Arbeit mit Familien:

  • Welche Entwicklungsschritte durchlaufen Kinder auf dem Weg zum Erwachsenen
  • Welche Familienstrukturen gibt es
  • Welche Erziehungsstile gibt es und wie gehst du als Coach damit um
  • Welche Grundpfeiler stützen Familien
  • Und ganz viel mehr 
Modul 3: Kindercoaching

Kinder zwischen 6 und 11 Jahren:

  • Welche Themen kommen in welchem Alter auf
  • Wann coacht du das Kind, wann die Eltern
  • Welche Übungen helfen für welche Themenstellungen.
  • Du bekommst u.a. Übungen zu den Themen Selbstwert, Mut, Lernen und Schule, Geschwister, Blickwinkel verändern, Gedanken verändern, Ängste überwinden und vieles mehr.
  • Du bekommst Methoden und Übungen an die Hand für Gruppenarbeiten mit vielen Kindern
  • Und vieles mehr
Modul 4: Jugendcoaching

Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren:

  • Pubertät und was du als Coach darüber wissen solltest 
  • Du lernst, wie du als Coach Teenager begleiten und zur Mitarbeit bewegen kannst
  • Welche Methoden und Tools helfen bei Themen wie Motivation, Ziele, Lernen, Selbstwert finden, Selbstbewusstsein steigern, unabhängig machen von anderen Meinungen
  • Übungen für Gruppencoachings zB in Klassen oder Gruppentreffen
  • Und vieles mehr
Modul 5: Elterncoaching

Zusammenarbeit mit den Eltern:

  • Welche Rolle spielen Eltern in den Familien
  • Wie und was können Eltern tun, um bei den Kindern Veränderungen zu bewirken
  • Wir besprechen die Rolle der Eltern als Eltern, Paar und Individuum
  • Du bekommst Methoden und Übungen mit an die Hand, mit denen du Eltern in ihrer Elternrolle aber auch in ihrer Paarrolle und als Einzelperson helfen kannst
  • Und vieles mehr
Modul 6: Familiencoaching

In diesem Modul vereinen wir das gesamte Wissen aus Modul 1-5 und bringen diese zusammen:

  • Wie kannst du allen Familienmitgliedern helfen?
  • Welche Übungen schweißen Familien noch mehr zusammen
  • Wie erschafft ihr gemeinsame Ziele
  • Wie verankerst du Familienziele, Pläne und neue Strukturen
  • Und einiges mehr
Extra Modul: Marketing

Das Modul ist für alle, die als Coach erfolgreich arbeiten wollen und davon gut leben wollen:

  • Wie findest du deine Positionierung, deinen USP
  • Wie nutzt du deine Story geschickt als Zielgruppenmagnet
  • Welche Angebotsformen es gibt und wie du die einzelnen umsetzen kannst,
  • Welche technischen Tools helfen dir
  • Wie wirst du in Social Media sichtbar,
  • Wie bekommst du Buchungen in Schulen oder Unternehmen für Workshops und Vorträge
  • Und vieles mehr
  • Am Ende hast du einen guten Überblick, in welchem Bereich du als Coach arbeiten willst und wie du an genug Kunden kommen kannst, damit du davon leben kannst. 

Eine Ausbildung für jeden, der Familien helfen will

Für wen ist die Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung zum ganzheitlichen Familiencoach richtet sich an alle, die sich für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien interessieren. Sowohl Eltern, als auch Erzieher und Kinder- und Jugendcoaches profitieren von dem Wissen und den Methoden der Ausbildung. 

Auszubildende sind: 

  • Coaches, die bereits mit Familien, Kindern und Jugendlichen arbeiten
  • Menschen, die sich als Familiencoach verwirklichen wollen
  • Erzieher, Lehrer und andere Menschen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern und Familien zu tun haben
  • Eltern, die ihre Kinder und ihre Familie besser verstehen wollen

500 Euro staatliche Förderung möglich! 

Wenn du die Kriterien für die Bildungsprämie erfüllst, kannst du dir die Ausbildung mit 500 Euro bezuschussen lassen. Wie genau du diese beantragst und welche Voraussetzungen du dafür erfüllen musst, erklärt dir dein Ausbildungsberater bei einem kostenfreien Gespräch. Alternativ kannst du dich auf der Webseite der Bildungsprämie vorab informieren, ob du dafür in Frage kommst.  

Staatlich anerkannt 

Diese Ausbildung ist anerkannt als „eine unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienende Leistung, die auf einen Beruf ordnungsgemäß vorbereitet„. Daher ist diese Ausbildung nach §4 UStG von der Mehrwertsteuer befreit. 

Was machst Du als Familiencoach anders als andere?

Als selbstständiger Familiencoach arbeitest Du völlig unabhängig. Deine Stärke ist, dass Du gemeinsam mit den Familien Lösungen findest. Durch wirksame Fragestellungen, neue Denkansätze und persönliche Gespräche eröffnest Du den Familien, die Du coachst völlig neue Perspektiven. Im Gegensatz zu anderen Familienberatungsinstitutionen oder Therapeuten bist Du ganz nah an den Familien und ihren Problemen dran und hilfst ihnen dabei sich selbst zu helfen.

Do’s:

✔️ Als Familiencoach leistest Du Hilfe zu Selbsthilfe

✔️ Du führst vertrauliche Gespräche, die der persönlichen Reflexion dienen

✔️ Durch wirkungsvolle Fragetechniken und Methoden eröffnest Du den Familien neue Perspektiven und zeigst ihnen neue Handlungsmöglichkeiten auf

✔️ Du begegnest Deinen Klienten auf Augenhöhe

 

Dont’s:

  Du vermittelst kein kompliziertes Fachwissen

Du belehrst Deine Klienten nicht

 Du nimmst keine übergeordnete Lehrerrolle ein

❌ Du gibst keine Lösungen vor und erwartest das diese umgesetzt werden

 

 

Ablauf des Bewerbungsprozesses

l

1. Formular ausfüllen

Auf der nächsten Seite stellen wir dir einige Fragen, um Dich besser kennenzulernen und damit wir uns bestens auf das Gespräch mit Dir vorbereiten können.

2. Persönliches Gespräch

Im 2. Schritt sprechen wir über offene Fragen, die Du noch hast und schauen, ob die Ausbildung Sinn macht für Dich. 

3. Mögliche Zusammenarbeit

Wenn wir das Gefühl haben, dass Du ins Ausbildungsprogramm passt, bieten wir Dir einen Platz in unserer beliebten Ausbildung zum Familiencoach an.

Wichtig: unsere Ausbildung ist für den deutschen Markt entwickelt. In Österreich muss man z.B. Lebens- und Sozialberater oder Psychotherapeut sein, um beratend tätig sein zu dürfen.
Daher informiere dich bitte über die Bestimmungen deines Landes, wenn du NICHT in Deutschland als Familiencoach tätig sein willst.

Kira Liebmann © 2021 All rights reserved.

Impressum – Datenschutz

This site is not a part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, This site is NOT endorsed by Facebook in any way. FACEBOOK is a trademark of FACEBOOK, Inc.